SOMMER im HOF



WIR SIND WIEDER DA!!!!


Kultur-Open-Air vom 18. Juli bis 1. August: "SOMMER im HOF"
auf der Terrasse und im kleinen Innenhof des Kübler-Areals

Es ist Zeit – Zeit für Zeichen, Zeit für den Sommer.
Zeit, um unsere Künstler auf die Bühne zu lassen.
Zeit, um unser Publikum wieder zu bewegen und unseren Stadtteil auf neue Gedanken zu bringen!

Das Kulturwerk ist in den letzten Monaten zum Stillstand gekommen. Viele Jugendtheaterproduktionen und Amateurtheatergruppen litten unter der Corona bedingten Nicht-Aufführung ihrer Jahresaufführungen. Swing- und Hiphoptänzer waren zum Stillsitzen verpflichtet. Kulturvereinen fehlte die Begegnung und auch das künstlerische Ausprobieren…

Vor allem jedoch unsere professionellen Künstler – Schauspieler, Musiker, Tänzer und Regisseure deren Produktionen regelmäßig im Kulturwerk stattfinden hatten es schwer. Als kulturelles Zuhause dieser Künstler und als wichtiger Ort für wohnortnahe Kultur im Stadtteil fühlen wir uns verpflichtet und freuen uns darauf, jetzt wieder lebendig zu werden. Wir möchten unserem Stadtteil schöne Kulturabende unterm Sternenhimmel und unseren Künstler mehr als Brot bescheren: und zwar die Möglichkeit sich zu äußern, Ihrem Publikum nah zu sein und die Welt wieder ein bisschen lebenswerter zu machen.

Mit dabei ist natürlich die WILDE BÜHNE!

Nach der Phase von digitalisierten Theater-Formaten, Streams, Videos oder Lesungen, nach herrlich kreativem "Ersatz" der Theater nach Hause gebracht hat, geht der Vorhang wieder auf und das "in echt" und gleich an vier Abenden!!!

Sie begegnen der Pandemie mit Charme und Optimismus und warten auf mit kleinen, feinen Theaterformaten und einer Premiere:
Beim Improtheater "Die Weißen und die Pinken" wird die Corona Krise ignoriert oder massiv auf die Bühne gebracht werden - je nach Lust und Laune des Publikums. "Von der Kunst des Scheiterns" ist eine liebevolle Hommage an Stan Laurel und Oliver Hardy, die beiden vollkommenen Meister des Unvollkommenen. Garniert wird dieser Theaterabend mit Gesang und Musik des Duos Andiemo.
Last but not least zeigt die Wilde Bühne die Premiere von "Auf hoher See" von Slavomir Mrozek, ein absurdes Kammerspiel, in dem drei Gestrandete um´s Überleben kämpfen und dabei zu mehr als unfeinen Mitteln greifen.

Ausserdem dabei bei SOMMER im HOF: die freiebühnestuttgart mit eine Special-Corona-Version ihrer aktuellen Jugendtheaterproduktion "IN OUT SPACE", die Theaterakademie Stuttgart mit einer Muscial- und Theateradaption des Märchens Rotkäppchen und Swingkultur Stuttgart mit einer Live-Radio-Show.


Wir freuen uns darauf, dass sie bald alle die Terrasse stürmen und daraus eine bislang nicht da gewesene Bühne machen!
Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!!!


Das KULTURWERK


Gefördert von der Stadt Stuttgart, dem Bezirksbeirat Stuttgart Ost und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes BW im Programm "Kultur Sommer 2020"




PROGRAMM

Programmbeschreibungen und Reservierungsmöglichkeiten für die Abende finden Sie hier

Samstag 18.07. // 20.00 Uhr

Wilde Bühne: Die Weißen und die Pinken

Improvisationstheater, moderiert von Jean Dampf & Lea Loreley
Eintritt: 11,- / 7,- Euro


Sonntag 19.07. // 20 Uhr

Wilde Bühne: Von der Kunst des Scheiterns

Theater-Hommage an Dick und Doof & anschließend Live Musik von "Andeimo"
mit Keyboard, Gitarre und Gesang "rund ums Scheitern“
Eintritt: 11,- / 7,- Euro


Mittwoch 22.07. // 20 Uhr

SwingKultur Stuttgart: “It don't mean a Thing“

Live-Radio-Show-Special zum Thema „Life is Good - Swing It!“, Geschichten und Musik mit Howlin’ H, Elwis the Voice und Little Kenny
Eintritt: frei (Spende erbeten)


Freitag 24.07. // 20 Uhr

Wilde Bühne:„Auf hoher See“ (Premiere)

Quarantäne-Version des Theaterstücks von Slawomir Mrozek in einem Akt
Eintritt: 11,- / 7,- Euro


Samstag 25.07. // 20 Uhr

Wilde Bühne:„Auf hoher See“

Quarantäne-Version des Theaterstücks von Slawomir Mrozek in einem Akt
Eintritt: 11,- / 7,- Euro


Freitag 31.07. // 20 Uhr

Theaterakademie Stuttgart: „Der singende Wald“

Unterhaltsame Musical- und Theater-Adaption des Märchens vom Rotkäppchen
Eintritt: 6,- €


Samstag 01.08. // 20 Uhr

freie bühne stuttgart: „IN OUT SPACE“ (Corona-Version)

Jugendtheaterproduktion mit der Solotanzperformance „JETZT EIN TANZ FÜR MICH“ von und mit Leonard Exner und der internationalen Projektband „BLACK MIDDLE“
Eintritt: 9,- / 5,- €



Alle Veranstaltungen halten die geltenden Hygiene- und Schutzverordnungen ein.